www.technologieland-hessen.de

Die Adamos GmbH gestaltet den digitalen Wandel im Maschinenbau

Im Jahr 2017 gründeten fünf große Mittelständler – die Maschinenbauer DMG Mori, Dürr, Zeiss und ASM sowie die Software AG – in Darmstadt ein Joint Venture namens Adamos. Zu den Produkten der Allianz zählt eine cloudbasierte Plattform, auf deren Basis Maschinen- und Anlagenbauer digitale Services entwickeln.

www.technologieland-hessen.de

Herstellerneutrale IT-Lösung

Am industriellen Internet der Dinge (IIoT) führt in der Fabrik von morgen kein Weg vorbei. Maschinen- und Anlagenbauer müssen ihren Kunden daher digitale Lösungen für die Steuerung, Überwachung und vorausschauende Wartung der Systeme anbieten. Dafür brauchen sie eine leistungsfähige IIoT-Plattform. Deren Betrieb aber ist für viele mittelständische Maschinenbauer zu zeitaufwendig und teuer. Adamos hat die Lösung parat: eine offene IIoT-Plattform, entwickelt und betreut von der Darmstädter Software AG.

>>
Bei Adamos gestalten wir digitale Geschäftsmodelle für die Zukunft des Maschinenbaus. Das Technologieland Hessen bietet uns mit den hier ansässigen führenden IT-Unternehmen wie der Software AG und den ebenfalls hier vertretenen Weltmarktführern im Maschinenbau den perfekten Standort – wir agieren sozusagen von Hessen aus für die ganze Welt.
<<
Dr. Marco Link, Geschäftsführer der Adamos GmbH
Dr. Marco Link, Geschäftsführer der Adamos GmbH
Dr. Marco Link, Geschäftsführer der Adamos GmbH
ADAMOS GmbH
www.technologieland-hessen.de

Nach dem Baukastenprinzip

Die IIoT-Plattform besteht aus einem Basispaket und verschiedenen Modulen, etwa zum maschinellen Lernen oder zur Echtzeit-Analyse von Datenströmen während der Produktion. Aus diesem Baukasten haben sich bereits viele Unternehmen eine individuelle IT-Lösung erstellt. Der Darmstädter Maschinenbauer Schenck RoTec etwa, Spezialist für Auswuchtmaschinen, entwickelte auf dieser Grundlage eine Anwendung, die den Status einer Maschine oder eines kompletten Maschinenparks auf dem Smartphone, Tablet oder Computer visualisiert.

Neben der IIoT-Plattform bietet Adamos vielfältige Service-, Trainings- und Beratungsleistungen an, darunter ein Tool, mit dem Unternehmen ihren digitalen Reifegrad ermitteln können. Weitere Produkte wie eine Art App-Store, über den Maschinen- und Anlagenbauer ihre digitalen Dienste vermarkten können, stehen kurz vor der Einführung.

www.technologieland-hessen.de

Darmstadt: High-performing Cluster der IT-Branche

Adamos versteht sich als Netzwerk von Maschinenbauern für Maschinenbauer mit dem Ziel, den digitalen Wandel der Branche gemeinsam zu gestalten. Mit Darmstadt hat der Verbund einen Standort im Herzen Europas gewählt, der in der IT-Szene einen ausgezeichneten Ruf genießt. Zu den hier ansässigen Treibern der Digitalisierung zählen neben Unternehmen wie der Software AG auch eine Vielzahl innovativer Startups sowie die Netzwerke „IT for Work“ und das „House of IT“. Außerdem betreiben die TU Darmstadt, die Hochschule Darmstadt und zwei hier ansässige Fraunhofer-Institute exzellente IT-Forschung. Die vier Einrichtungen haben sich zu Athene zusammengeschlossen, dem größten Forschungszentrum für IT-Sicherheit in Europa. Kein Wunder also, dass der EU-Panorama-Bericht 2020 Darmstadt als High-performing Cluster im Bereich IT und analytische Instrumente bezeichnet. In ganz Europa gibt es nur sechs Regionen, die diesen Titel tragen.

www.technologieland-hessen.de

Kontakt

Adamos GmbH
Landwehrstraße 55
64293 Darmstadt

Laura Keller, Director Marketing
Telefon: 0151 15798339
E-Mail: laura.keller@adamos.com
www.adamos.com

veröffentlicht am 17.02.2021

Produktion

Produktion
Produktion
Das Kompetenzfeld "Produktion" unterstützt Unternehmen dabei, die Potenziale digitaler Produktionstechnologien zu erkennen und erfolgreich einzusetzen. Als Vernetzer, Impulsgeber und Kooperationspartner in den Bereichen Industrie 4.0 und Additive Fertigung hilft das Kompetenzfeld Unternehmen, sich zukunftsorientiert aufzustellen.
Weitersagen

Hessen Trade & Invest GmbH
Technologieland Hessen

Konradinerallee 9
65189 Wiesbaden
Tel +49 611 95017-8672
info@technologieland-hessen.de
Logo Hessen Trade & Invest