www.technologieland-hessen.de

News

In unserer Nachrichtenrubrik informieren wir über aktuelle Projekte, Trends, Veröffentlichungen, Fördermöglichkeiten und weitere interessante Neuigkeiten aus unseren Kompetenzfeldern und dem Technologieland Hessen. Sie können die Nachrichten nach Kompetenzfeldern filtern und kostenfrei monatlich über unseren E-Newsletter beziehen.

10.06.2022

Technologieland Hessen auf der IFAT 2022

Innovative Umwelttechnologien zum Anfassen und starke Netzwerke zeigten sich auf der diesjährigen IFAT, der internationalen Plattform für Umwelttechnologien und -innovationen, in München vom 30. Mai bis 3. Juni 2022. Der nachhaltige Umgang mit Ressourcen und der Klimaschutz waren die zentralen Themen der Weltleitmesse.

Rundgang von Herr Conz am 2. Juni
Rundgang von Herr Conz am 2. Juni © Foto (IFAT 2022): HTAI/Gunter Bieringer
© Foto (IFAT 2022): HTAI/Gunter Bieringer

 

Die IFAT 2022, Weltleitmesse für Umwelttechnologien, zeigte mit 2.984 Ausstellern und circa 119.000 Besucherinnen und Besuchern in München nach dem pandemiebedingten Ausfall im Jahr 2020 einen starken Neustart. Der nachhaltige Umgang mit Ressourcen und der Klimaschutz waren die zentralen Themen der Weltleitmesse. Mit 50 Prozent Auslandsanteil in den 18 Ausstellerhallen sowie dem Freigelände war das internationale Interesse an der Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft ungebrochen.

Das Technologieland Hessen war mit zwei Gemeinschaftsständen vertreten. An dem Gemeinschaftsstand Abfall/Recycling stellten hessische Unternehmen und Institutionen technologische Innovationen im Bereich Kreislaufwirtschaft aus. Darunter waren unter anderem ein digitales und pfandfreies Mehrweg-Poolsystem für Lebensmittelverpackungen, Methoden zur Phosphorrückgewinnung, Filtrationslösungen mittels technischer Textilien und energieeffiziente Abgasreinigungensysteme. Den hessisch/rheinland-pfälzischen Gemeinschaftsstand Wasser/Abwasser teilten sich Unternehmen aus Hessen und Rheinland-Pfalz, die dort ihre Produkte und Angebote im Bereich Wasser- und Abwassertechnologien vorstellten. Dort wurden unter anderem Lösungen zur industriellen Prozesswasseraufbereitung, Automatisierungstechnik und Kommunikationsinfrastrukturen für Abwasser- und Wasseranlagen, digitale Lokalisierungsmöglichkeiten von Rohrleckagen sowie Container-Rührwerke für Abwasser- und Wasserverfahrenstechnik präsentiert.

Am 2. Juni fand der Rundgang mit Oliver Conz, dem Staatssekretär des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, statt. Der Staatssekretär besuchte insgesamt 10 hessische Unternehmen und informierte sich umfangreich über deren aktuelle Themen, Innovationen und aktuelle umwelttechnologische Herausforderungen. Oliver Conz eröffnete gemeinsam mit dem rheinland-pfälzischen Staatssekretär Michael Hauer (Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität) den gemeinsamen Länderabend am Gemeinschaftsstand Wasser/Abwasser. Mit Liveband und Flying Buffet wurde auf die Erfolge und positiven Eindrücke auf der IFAT 2022 angestoßen.

Aussteller wie Besucherinnen und Besucher genossen sichtlich den persönlichen Austausch. Nach diesem erfolgreichen Messeauftritt in München haben sich bereits einige Unternehmen für die IFAT Munich 2024 angemeldet. Interessierte, hessische Unternehmen können sich gerne bereits jetzt für eine Teilnahme bei uns melden. Die Weltgemeinschaft braucht Umwelttechnologien – die Messe hat diese erlebbar gemacht sowie das erforderliche Netzwerkumfeld dafür geschaffen.

Übersicht zu den hessischen Ausstellern

Eindrücke IFAT 2022
  • Eindrücke IFAT 2022
  • Eindrücke IFAT 2022
  • Eindrücke IFAT 2022
  • Eindrücke IFAT 2022
  • Eindrücke IFAT 2022
  • Eindrücke IFAT 2022
  • Eindrücke IFAT 2022
  • Eindrücke IFAT 2022
  • Eindrücke IFAT 2022
  • Eindrücke IFAT 2022
[Foto (IFAT 2022): HTAI/Gunter Bieringer]
Dagmar Dittrich
Dagmar Dittrich
Ansprechpartner im Technologieland Hessen

Dagmar Dittrich

Projektmanagerin Ressourceneffizienz & Umwelttechnologien
Konradinerallee 9, 65189 Wiesbaden, Hessen, Germany
+49 611 95017 8645 dagmar.dittrich@htai.de
Tatjana Rosenau
Tatjana Rosenau
Ansprechpartner im Technologieland Hessen

Tatjana Rosenau

Projektleiterin Koordination Technologieland Hessen
Konradinerallee 9, 65189 Wiesbaden, Hessen, Germany
+49 611 95017 8396 tatjana.rosenau@htai.de
Weitersagen
  • Hessen Trade & Invest GmbH
    Technologieland Hessen

  • Konradinerallee 9
    65189 Wiesbaden
    Tel +49 611 95017-8672
    info@technologieland-hessen.de

  • Logo Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen Projektträger: Logo Hessen Trade & Invest öffnet in neuem Fenster