www.technologieland-hessen.de

Photonik – Innovationen in bestem Licht

Photonik bzw. optische Technologien gehören zu den Zukunftsbranchen und Innovationstreibern des 21. Jahrhunderts. Hessen ist im internationalen Vergleich ein Premiumstandort dieses Bereichs. Im Kompetenzfeld Materialtechnologien des Technologieland Hessen arbeiten wir daran, dass dies für etablierte Unternehmen wie für Neueinsteiger auch in jeder Hinsicht so bleibt.

Optische Technologien nutzen die Eigenschaften des Lichts und führen zu speziellen technischen Entwicklungen auf vielen Anwendungsfeldern – sichtbar wie unsichtbar. Als Querschnittstechnologien kommen sie nicht nur im Bereich der Augenoptik zum Einsatz. Typische Anwendungsgebiete sind

  • Prozesssteuerung und -überwachung in Maschinen- und Automobilbau, der Luft- und Raumfahrttechnik oder der chemischen und pharmazeutischen Industrie,
  • Umsetzung von speziellen Diagnostiken in der Medizintechnik,
  • Entwicklung von OLED- beziehungsweise LED-Technologien oder von Head-Up-Displays,
  • industrielle Bildverarbeitung durch optische Sensoren, zum Beispiel in Produktionsrobotern.

Ein Blick auf die Trend-Themen Industrie 4.0 und autonomes Fahren zeigt, wie entscheidend optische Technologien für die technologische Weiterentwicklung sind. Die digitalisierte Fabrik wird nur möglich durch den Einsatz optischer Technologien: Ohne sensorgestützte Systeme kann keine Automatisierung realisiert werden; ohne Optiken kann die Mensch-Maschine-Interaktion nicht Wirklichkeit werden. Mehr dazu unter Industrie 4.0.

www.technologieland-hessen.de

Hessen – Heimat der Global Player der optischen Technologien

Die optische Industrie in Hessen verfügt über eine lange und sehr erfolgreiche Tradition. Schon in den 1840er Jahren gründeten Carl Kellner, Moritz Hensoldt und Ernst Leitz ihre optischen Betriebe in Wetzlar. Heute gehört das Land – besonders mit der Region Mittelhessen und der Stadt Wetzlar – zu den international bedeutsamen Industriezentren im Bereich der Optik und Photonik.

Hier werden optische Komponenten und Systeme auf höchstem Niveau entwickelt und gefertigt. Produkte und Dienstleistungen aus diesem Bereich werden in fast allen Branchen eingesetzt und sind aus modernen Produktionsprozessen nicht wegzudenken. Sie werden benötigt für die Medizin- und Biotechnik, den Maschinenbau, die Sicherheitstechnik sowie den Automobilbau und im Verbraucher-Bereich.

Die hessische Photonik-Branche im Überblick

  • Eine der Schlüsselbranchen der hessischen Wirtschaft
  • Über 90 Unternehmen allein in Mittelhessen*
  • Über 22.000 Mitarbeiter allein in Mittelhessen*
  • Zirka 4,2 Mrd. Euro Umsatz pro Jahr *

*Spectaris 2014, WIK-GmbH 2014

www.technologieland-hessen.de

International erfolgreiche Netzwerke unterstützen in Wirtschaft und Wissenschaft

In Hessen bündeln sich zahlreiche innovative KMU, Global Player und hochkarätige Forschungseinrichtungen im Bereich der optischen Technologien. Um die Innovationskraft und Außenwirkung der Optikregion zu stärken, existieren in Hessen zwei Photonik-Netzwerke mit unterschiedlicher Ausrichtung:

  • Das Kompetenznetz Optence e.V. ist der regionale Innovationsverbund für optische Technologien. Das Kompetenznetz hat zum Ziel, Kooperationen zwischen Forschungseinrichtungen und Unternehmen zu initiieren und einen aktiven Technologietransfer am Optikstandort Hessen wie auf internationalem Boden voranzutreiben.
  • Das Industrienetzwerk Wetzlar Network ist der Ansprechpartner für die Bereiche Optik, Elektronik und Mechanik. Es sieht seine Aufgabe darin, den regionalen Wirtschaftsraum zu stärken und seine Entwicklung aktiv voranzutreiben. Das Wetzlar Network ist Vermittler, Kommunikator und Multiplikator. Es schafft die kooperative Basis dafür, dass das einzigartige Branchenprofil der optischen, elektronischen und mechanischen Industrie sowohl innerhalb der Region als auch im nationalen und internationalen Wettbewerbsumfeld noch stärker wahrgenommen wird.
www.technologieland-hessen.de

Technologieland Hessen – Förderer, Begleiter und Ansprechpartner

Das Kompetenzfeld Materialtechnologien im Technologieland Hessen unterstützt hessische Akteure aus dem Bereich der Optischen Technologien und der Photonik mit dem Ziel, die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit der kleinen und mittelständischen Unternehmen durch einen verbesserten Zugang zu den Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts zu stärken. In enger Zusammenarbeit mit Unternehmen, Forschungsreinrichtungen und den Netzwerken vermitteln wir Kontakte und Informationen. Wir sind Herausgeber von Fachmagazinen und Studien sowie Veranstalter von Fach- und Regionalveranstaltungen.

Ansprechpartner
David Eckensberger
David Eckensberger

Dr. David Eckensberger

Projektleiter Materialtechnologien
Konradinerallee 9, 65189 Wiesbaden, Hessen, Germany
8326 david.eckensberger@htai.de
Nicole Holderbaum
Nicole Holderbaum

Nicole Holderbaum

Projektmanagerin Materialtechnologien
Konradinerallee 9, 65189 Wiesbaden, Hessen, Germany
8634 nicole.holderbaum@htai.de
Weitersagen

Hessen Trade & Invest GmbH
Technologieland Hessen

Konradinerallee 9
65189 Wiesbaden
Tel +49 611 95017-8600
info@technologieland-hessen.de
Logo Hessen Trade & Invest