www.technologieland-hessen.de

News

In unserer Nachrichtenrubrik informieren wir über aktuelle Projekte, Trends, Veröffentlichungen, Fördermöglichkeiten und weitere interessante Neuigkeiten aus unseren Kompetenzfeldern und dem Technologieland Hessen. Sie können die Nachrichten nach Kompetenzfeldern filtern und kostenfrei monatlich über unseren E-Newsletter beziehen.

02.09.2020

Formnext 2020 findet rein virtuell statt

Die internationale Leitmesse zur additiven Fertigung, die formnext, findet dieses Jahr ohne Präsenzveranstaltung statt

Frankfurt am Main - Die aufgrund der Coronapandemie zunächst als hybride Veranstaltung geplante Messe wird nun rein virtuell als formnext connect stattfinden. Dies gab die Messe Frankfurt am 02. September 2020 bekannt. Die formnext connect 2020 behält den bekannten Termin bei und startet am 10. November 2020.
Hessischer Firmengemeinschaftsstand auf der formnext 2019
Hessischer Firmengemeinschaftsstand auf der formnext 2019 © HTAI - Stephan Maka

Bisher war die Formnext 2020 als hybride Messe geplant, mit einem physischen Teil auf dem Messegelände Frankfurt und einer digitalen Ergänzung.  Aufgrund des Verlaufes der Corona-Pandemie kam es in den letzten Wochen wieder vermehrt zu verschärften behördlichen und firmeninternen Reiserestriktionen. Diese erschweren es vielen Ausstellern und Besuchern, an der Formnext vor Ort in Frankfurt teilzunehmen. Daher wurde seitens der Messe Frankfurt der Entschluss gefasst, die Formnext 2020 ohne den physischen Messeteil stattfinden zu lassen.

Formnext Connect 

Erhalten bleibt der virtuelle Teil der formnext, die formnext connect: Denn gerade die Branche der Additiven Fertigung hat im Krisenverlauf gezeigt, welche Potentiale in flexibler, diversifizierter und dezentralisierter Produktion stecken und auch, welchen Beitrag der 3D-Druck zur Bewältigung der Krise leisten kann - Beispielsweise bei der Entwicklung neuer Produkte, der Gestaltung resilienter Lieferketten bis hin zur Entwicklung von nachhaltigen Businessmodellen. Ein aktueller Überblick zu den Entwicklungen und der Austausch zwischen Technologieanbietern und Anwendern ist daher gerade jetzt von großer Bedeutung.

Folglich konzentriert sich die Messe Frankfurt nun voll auf die Gestaltung der formnext Connect. Diese wird zum 10. November als virtuelle Plattform für die weltweite Branche der Additven Fertigung starten. Neben vielen weiteren Funktionen besteht insbesondere die Möglichkeit, Produkte umfangreich zu präsentieren und somit neue Leads zu generieren. Weitere Informationen zu formnext connect finden sich unter diesem Link

Anstatt des geplanten hessischen Firmengemeinschaftsstandes auf der formnext 2020 plant das Technologieland Hessen, den hessischen Akteuren einen virtuellen Gemeinschaftsstand anzubieten. Hier prüfen wir gerade, wie ein solches Angebot aussehen könnte. Wenn Sie Interessse an einem entsprechenden Angebot haben, wenden Sie sich bitte an: simon.schneider@htai.de

 

location_on
Ort Online


Simon Schneider
Simon Schneider
Ansprechpartner im Technologieland Hessen

Simon Schneider

Projektmanager Materialtechnologien
Konradinerallee 9, 65189 Wiesbaden, Hessen, Germany
+49 611 95017 8634 simon.schneider@htai.de
Weitersagen

Hessen Trade & Invest GmbH
Technologieland Hessen

Konradinerallee 9
65189 Wiesbaden
Tel +49 611 95017-8672
info@technologieland-hessen.de
Logo Hessen Trade & Invest