www.technologieland-hessen.de

News

In unserer Nachrichtenrubrik informieren wir über aktuelle Projekte, Trends, Veröffentlichungen, Fördermöglichkeiten und weitere interessante Neuigkeiten aus unseren Kompetenzfeldern und dem Technologieland Hessen. Sie können die Nachrichten nach Kompetenzfeldern filtern und kostenfrei monatlich über unseren E-Newsletter beziehen.

17.06.2021

Internationale Kooperationsangebote aus dem EEN

Das Enterprise Europe Network (EEN) Hessen bietet Ihnen Unterstützung beim Aufbau und der Ausweitung Ihrer Geschäftsbeziehungen ins Ausland. Wir haben ausgewählte Kooperations-Angebote für Sie zusammengestellt.

Herstellung umweltfreundlicher, kostengünstiger Batterien auf Baumwoll-Basis

Ein kürzlich in Japan gegründetes Unternehmen hat mit einer renommierten Universität umweltfreundliche Batterien auf Basis von Baumwolle entwickelt. Diese halten nicht nur länger als herkömmliche Batterien. Sie sind schneller aufzuladen und auch einfacher und kostengünstiger herzustellen und zu recyceln. Sie schonen Ressourcen, da sie ohne seltene Metalle auskommen und sind ungefährlicher, denn sie sind weniger leicht entzündlich als konventionelle Batterien – und das auch bei extremen Temperaturen. Die auch für die EU und weitere Staaten patentierte Technologie wird derzeit in Japan zum Antrieb von E-Bikes verwendet. Nun werden europäische Mittelständler, Hersteller und Forschungseinrichtungen mit Schwerpunkt Energie, Mobilität, Robotik als Partner für Vertriebsvereinbarungen mit technischer Assistenz, Verträge über gemeinsame Forschung und Finanzierungsabkommen gesucht.

Weitere Informationen: TOJP20210623001

Lösungen zur Eindämmung von Verunreinigungen beim Verladen von Schüttgut

Eine Hafenbehörde aus Nordspanien sucht zurzeit zunächst über eine internationale Open-Innovation-Plattform nach neuen Lösungen für folgende Herausforderung: Wie können beim Laden / Entladen / Umladen von Schüttgut Verunreinigungen der Umgebung und das Entstehen von Staub / schlechter Luft / verschmutztem Wasser eingedämmt bzw. vermieden werden? Alle bisherigen Versuche, die die Behörde unternommen hat, sind fehlgeschlagen. Deshalb werden Unternehmen, Hochschulen, Organisationen aller Art und Größen, die dafür praktikable industrielle Möglichkeiten (Proof of Concept) anbieten können, um baldige Kontaktaufnahme gebeten. Mit dem Partner soll ein Vertrag über technische Zusammenarbeit oder Forschungskooperation eingegangen werden.

Weitere Informationen: TRES20210610001

Express-Methode zum Nachweis von Pestiziden in Lebensmittelindustrie gesucht

Eine schnelle Methode zum Nachweis von Pestiziden in Obst und Gemüse mit Hilfe von Nanosensoren sucht ein in der Agrarwirtschaft und Lebensmittelindustrie agierendes Unternehmen aus der Ukraine. Die dabei ermittelten Daten sollen in Echtzeit über eine IoT-Plattform an die Kunden übertragen werden. Mit Interessenten aus Industrie, Wissenschaft oder Forschung möchte die Firma entweder einen Vertrag über technische Zusammenarbeit eingehen oder eine Lizenzvereinbarung mit einem Anbieter unterzeichnen, der eine elektrochemische oder optische Biosensoren-Technologie bereitstellen und in eine IoT-Plattform integrieren kann.

Weitere Informationen: TRUA20210622001

 

Gerne fragen wir bei den Anbietern weitere Informationen für Sie an und vermitteln den Kontakt.

Unser internationales Business-Netzwerk ist in der gesamten EU und vierzig weiteren Ländern vertreten. Wir sind Teil der hessischen Wirtschaftsförderung, koordiniert von der Hessen Trade & Invest GmbH, und eine Einrichtung der Europäischen Kommission.

Übersicht über unsere Dienstleistungen für hessische Unternehmen 

person
Ansprechpartner Frau Nicole Rohé
Hessen Trade & Invest GmbH - EEN Hessen
Tel. +49 611 95017-8630
nicole.rohe@htai.de
https://www.een-hessen.de
Weitersagen
  • Hessen Trade & Invest GmbH
    Technologieland Hessen

  • Konradinerallee 9
    65189 Wiesbaden
    Tel +49 611 95017-8672
    info@technologieland-hessen.de

  • Logo Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen Projektträger: Logo Hessen Trade & Invest öffnet in neuem Fenster