www.technologieland-hessen.de

News

In unserer Nachrichtenrubrik informieren wir über aktuelle Projekte, Trends, Veröffentlichungen, Fördermöglichkeiten und weitere interessante Neuigkeiten aus unseren Kompetenzfeldern und dem Technologieland Hessen. Sie können die Nachrichten nach Kompetenzfeldern filtern und kostenfrei monatlich über unseren E-Newsletter beziehen.

07.07.2021

Das ETA-Plus Netzwerk

Im Netzwerk ETA-Plus Südhessen für Energieeffizienz und Klimaschutz zeigen Unternehmen, was sie beim Thema Klimaschutz bereits tun und wie andere Unternehmen von diesen Erfahrungen profitieren können. Neu ist eine plattformbasierte Website, auf der Unternehmen auch außerhalb des Netzwerks gute Beispiele im Bereich Energieeffizienz und Klimaschutz einstellen können. Damit werden diese Maßnahmen auch online einem breiten Publikum zugänglich gemacht.

„Die hessische Industrie hat die einfach zu realisierenden Klimaschutz-Maßnahmen bereits weitgehend umgesetzt. Jetzt geht es darum, die Herausforderungen anzugehen, die mehr Aufwand erfordern. Mit dem neuen IHK-Netzwerk ETA-Plus Südhessen für Energieeffizienz und Klimaschutz unterstützen wir Unternehmen, indem sie von guten Beispielen lernen können“, sagt Niclas Wenz aus dem Team Unternehmen und Standort der Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt Rhein Main Neckar.

Die aktuelle Emissionsbilanz des hessischen Umweltministeriums zeigt, dass kein anderer Sektor im Bundesland seinen CO2-Ausstoß seit 1990 prozentual so stark reduziert hat wie die Industrie. Wenz betont: „Wir haben bereits mit dem Vorgängernetzwerk sehr gute Erfahrungen gemacht und in den vergangenen fünf Jahren über 15.000 Tonnen CO2-Emmissionen vermieden. Damit haben wir bundesweit eine positive Resonanz erhalten und unsere anfänglichen Erwartungen weit übertroffen.“

Mitmachen

Das neue Netzwerk geht nun einen Schritt weiter: Unter der Website https://eta-plus-suedhessen.de sind in der „virtuellen Effizienz-Fabrik“ bereits erste Beispiele und Unternehmen vertreten. Etwa im Bereich Beleuchtung die ProTec Polymer Processing GmbH aus Bensheim mit ihrer Klima- und Energiesparmaßnahme „Installation einer energieeffizienten LED-Beleuchtung“ auf einer Fläche von knapp 4.000 Quadratmeter. So werden pro Jahr etwa 92.250 Kilowattstunden beziehungsweise 37 Tonnen CO2 eingespart.

Weitere Bereiche auf der Website sind: Biodiversität, Druckluft, Energiemanagement, Energieversorgung, Gebäude und Baumaterial, Maschinenoptimierung, Mitarbeitermotivation, Mobilität, Recycling sowie Wärme- und Kältetechnik. „In allen angegebenen Bereichen freuen wir uns auf Beispiele aus Unternehmen für Unternehmen“, sagt IHK-Experte Wenz.

Das ETA-Plus Netzwerk

Das ETA-Plus Netzwerk ist Teil der Bundesinitiative Energieeffizienz- und Klimaschutz Netzwerke. Die Initiative wurde vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie sowie dem Umweltministerium gemeinsam mit zahlreichen Verbänden erstmals 2014 ins Leben gerufen und im vergangenen Jahr bis 2025 verlängert. Träger des Netzwerks ist die IHK Darmstadt Rhein Main Neckar. Sie wird von fünf Partnern aus der Region unterstützt, die Fachwissen zu einzelnen Themen bereitstellen: Entega AG, TU Darmstadt, IWIK GmbH, JF Group und ETA-Solutions GmbH.

Die Mitglieder

Die Mitglieder des Netzwerks bisher sind: Sanner GmbH, ProTec Polymer Processing GmbH, JÖST Abrasives GmbH, SEEGER Lasertechnik GmbH, FLEIMA-PLASTIC GmbH, Akasol AG und der Zweckverband Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße (ZAKB).

Weitere Infos zum Netzwerk ETA-Plus

Quelle: IHK Darmstadt
Weitersagen
  • Hessen Trade & Invest GmbH
    Technologieland Hessen

  • Konradinerallee 9
    65189 Wiesbaden
    Tel +49 611 95017-8672
    info@technologieland-hessen.de

  • Logo Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen Projektträger: Logo Hessen Trade & Invest öffnet in neuem Fenster