www.technologieland-hessen.de

News

In unserer Nachrichtenrubrik informieren wir über aktuelle Projekte, Trends, Veröffentlichungen, Fördermöglichkeiten und weitere interessante Neuigkeiten aus unseren Kompetenzfeldern und dem Technologieland Hessen. Sie können die Nachrichten nach Kompetenzfeldern filtern und kostenfrei monatlich über unseren E-Newsletter beziehen.

05.12.2022

Mittelhessen gewinnt Bundesförderung für Transformationsnetzwerk der Automobilindustrie

Auf Basis einer noch zu formulierenden regionalen Gesamtstrategie soll ein dauerhaftes Transformationsnetzwerk Mittelhessen aufgebaut werden. 

© Niklas Günther via Canva.com

Wie sieht die Automotive-Branche der Zukunft aus? Wie gestaltet sich der Strukturwandel in unserer Region? Welche Synergien eröffnen sich für heimische Unternehmen? Diesen und anderen Fragen stellt sich das Projekt TeamMit. Ziel ist auf Basis einer noch zu formulierenden regionalen Gesamtstrategie ein dauerhaftes Transformationsnetzwerk Mittelhessen aufzubauen.

Das Netzwerk wird dazu beitragen, kooperativ die Komplexität und Produkte von morgen zu gestalten und damit eine resiliente Unternehmensregion zu entwickeln. Der Aufbau eines solchen Netzwerks bietet die Chance, die komplette Wertschöpfungskette in den Transformationsprozess einzubinden, eine ganzheitliche Strategie in den Bereichen Technologie, Innovation und Qualifizierung zu verfolgen und Synergien zu nutzen.

Dafür hat sich ein regionales Konsortium bestehend aus dem CompetenceCenter Duale Hochschulstudien StudiumPlus e. V. (in Kooperation mit der Technischen Hochschule Mittelhessen und dem Lahn-Dill Kreis), der TransMIT GmbH, der Regionalmanagement Mittelhessen GmbH und der Philipps-Universität Marburg gebildet. Das Konsortium wird begleitet und unterstützt durch einen Fachbeirat, in dem weitere regionale Akteure eingebunden sind, darunter Wirtschaftskammern, Kommunen, Sozialpartner, Agenturen für Arbeit und dem Land Hessen.

Maßgeblich ist, die Strategie & kurzfristige Aktivitäten unter enger Einbeziehung der betroffenen Akteure zu entwickeln. Die Projektarchitektur beruht auf einem 3-Säulen-Modell:

1. Regelmäßige Erhebungen & Benchmark

2. Netzwerkbildung & Umsetzungsmaßnahmen im Bereich Technologie und Qualifizierung

3. Kommunikation mit und innerhalb der Zielgruppe

Die drei Säulen sollen einen dynamischen Prozess anstoßen, um ein lernendes Netzwerk zu entwickeln, welches passende Maßnahmen für die Akteure entwickelt, erprobt und anpassen kann. Die umfassenden Aktivitäten und Angebote im Projekt arbeiten auf eine Verstetigung des Transformationsnetzwerks hin.

Den Start des Projekts markiert eine KickOff-Infoveranstaltung am Donnerstag, den 08.12.2022, 10-12 Uhr, Charlotte-Bamberg-Straße 3, 35578 Wetzlar. 

Dort werden die Verbundpartner von dem CompetenceCenter Duale Hochschulstudien StudiumPlus e. V. (in Kooperation mit der Technischen Hochschule Mittelhessen und dem Lahn-Dill Kreis), der TransMIT GmbH, der Regionalmanagement Mittelhessen GmbH und der Philipps-Universität Marburg das Vorhaben ausführlich vorstellen und Beteiligungsmöglichkeiten aufzeigen. Anschließend wird der neue Arbeitskreis „Alternative Antriebstechnologien“ von Dr. Rabenau (IHK Hessen innovativ) vorgestellt. Als Abschluss besteht die Möglichkeit, im persönlichen Gespräch die Projektpartner und das Projekt selbst näher kennenzulernen sowie erste Kontakte im Netzwerk zu knüpfen.

Anmeldung zur KickOff-Veranstaltung

Quelle: TransMIT
Weitersagen
  • Hessen Trade & Invest GmbH
    Technologieland Hessen

  • Konradinerallee 9
    65189 Wiesbaden
    Tel +49 611 95017-8672
    info@technologieland-hessen.de

  • Logo Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen Projektträger: Logo Hessen Trade & Invest öffnet in neuem Fenster