www.technologieland-hessen.de

Neue Veranstaltungsreihe im Technologieland Hessen

Die Veranstaltungen der neuen Reihe Bio. Innovationen. Stärken. im Technologieland Hessen sollen Ihnen die Zukunft einer biobasierten Wirtschaft, Prozess- und Designinnovationen und den technologischen Fortschritt im Sinne der Bioökonomie näherbringen. 

Nutzen Sie die Möglichkeit zur Vernetzung mit Akteuren aus Wirtschaft und Wissenschaft.

Wir freuen uns auf Sie!

 

www.technologieland-hessen.de

Save the Date: 28. November 2018   

Additive Fertigung - Innovative biobasierten Materiallösungen

 

Bio. Innovationen. Stärken. geht weiter: Am 28. November 2018 laden wir wieder Unternehmer, Produktentwickler und Designer nach Darmstadt ein, um anhand von Best-Practice Beispielen über Wege hin zu einer Bioökonomie in der additiven Produktion und innovative Materialkonzepte für den 3D-Druck zu diskutieren.

Die Veranstaltung ist das zweite Event der neuen Eventreihe Bio. Innovationen. Stärken. im Technologieland Hessen, in der wir mit Ihnen die Zukunft einer biobasierten Wirtschaft, Prozess- und Designinnovationen und den technologischer Fortschritt im Sinne der Bioökonomie diskutieren möchten. 

www.technologieland-hessen.de

Gemeinsam sind wir stark

Die Entwicklung einer biobasierten Wirtschaft gelingt nur im Zusammenspiel von verschiedenen Akteuren aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft, die sich den Prinzipien der Bioökonomie und Kreislaufwirtschaft verpflichtet fühlen. Das Hessische Wirtschaftsministerium hat bereits 2016 eine Positionspapier zur "Bioökonomie in Hessen" zusammen mit der BRAIN, der DECHEMA, dem Verband der Chemischen Industrie (VCI), der IHK Hessen Innovativ und der HTAI veröffentlicht.

Unsere Netzwerkpartner:

   

Auch für unserer zweite Veranstaltung haben wir uns tatkräftige Unterstüzung gesucht. Unserer Netzwerkpartner vom Lab³ e.V. widmen sich mit Begeisterung der Idee den Zugang für alle zu Wissenschaft und Technik zu fördern. Der Verein baut dafür freie Laboratorien auf, in denen Interessierte kleine Projektvorhaben im Bereich Biologie und Chemie verwirklichen können. Seine Räumlichkeiten bezog der Verein im HUB31 - Technologie- und Gründerzentrum Darmstadt. Die Wissenschaftsstadt Darmstadt und die Industrie- und Handelskammer Darmstadt als Projektinitiatoren verstehen das Technologie- und Gründerzentrum als zentralen Teil der Digitalstadt. Das HUB31 ist durch seine starke Vernetzung und seines umfassenden Veranstaltungsangebots ein übergreifender Knotenpunkt für alle Initiativen in der StartUp-Szene.

 

 

Ansprechpartner
Janin Sameith
Janin Sameith

Dr. Janin Sameith

Projektleitung Life Sciences & Bioökonomie
Konradinerallee 9, 65189 Wiesbaden, Hessen, Germany
8262 janin.sameith@htai.de
Hendrik Pollmann
Hendrik Pollmann

Dr. Hendrik Pollmann

Projektmanager Life Sciences & Bioökonomie
Konradinerallee 9, 65189 Wiesbaden, Hessen, Germany
8610 hendrik.pollmann@htai.de
Weitersagen

Hessen Trade & Invest GmbH
Technologieland Hessen

Konradinerallee 9
65189 Wiesbaden
Tel +49 611 95017-8600
info@technologieland-hessen.de
Logo Hessen Trade & Invest