www.technologieland-hessen.de

Treiber für Gesundheit und eine nachhaltige Wirtschaft

Innovative Ideen, Global Player sowie zahlreiche kleine und mittlere Unternehmen machen den Erfolg der Bereiche Life Sciences und Bioökonomie in Hessen aus. Und sie sorgen dafür, dass das Bundesland im Zentrum Deutschlands zu Europas Top-Hightech-Regionen zählt. In einem äußerst dynamischen Umfeld sorgen wir im Innovationsfeld „Life Sciences & Bioökonomie“ für Orientierung. Wir informieren, beraten und vernetzen.

www.technologieland-hessen.de
Mit diesen Themen beschäftigen wir uns
Mit den Bereichen Biotechnologie und Bioökonomie sowie dem Querschnittsthema Gesundheitsindustrie, das die Bereiche Medizintechnik, Diagnostik sowie pharmazeutische Industrie umfasst, konzentrieren wir uns auf wichtige Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts. Denn diese Sektoren bieten Lösungen für die Herausforderungen unserer Zeit: Gesundheit und die Schonung der natürlichen Ressourcen.
www.technologieland-hessen.de

Gemeinsam mehr erreichen:
Wie wir hessischen Unternehmen Chancen eröffnen

Wie wird aus einer Idee ein innovatives Produkt? Welche Fördermöglichkeiten gibt es? Wie wird ein innovatives Produkt auch international sichtbar? Um hessische Unternehmen bei diesen und anderen Fragen zu unterstützen, hat das Technologieland Hessen zahlreiche wirkungsvolle Angebote geschaffen.

HTAI
Hessen Coaching
Hessische Gründungsvorhaben im Bereich Life Sciences und Teilnehmer am Businessplanwettbewerb Science4Life Venture Cup können sich für ein Hessen-Coaching im Rahmen der Konzept- und/oder Businessplanphase bewerben.
www.technologieland-hessen.de

Wir informieren – Wichtiges aus der Branche erfahren

Ob es um Biotechnologie, Biookonomie, Medizintechnik und Diagnostik oder pharmazeutische Industrie geht: Wir informieren Sie über Veranstaltungen, technische Entwicklungen und Marktchancen.

In unseren Fachpublikationen finden Sie Informationen zu Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Schwerpunkten aus den Bereichen Life Sciences und Bioökonomie, wie Competence Atlas Biotechnology, Bioökonomie in Hessen oder Personalisierte Medizin in Hessen.

Im Technologieland Magazin berichten wir über: Zu gut für die Tonne (Ausgabe 4, S. 8), Neue Therapien gegen Krebs (Ausgabe 5, S. 32) oder Pathologie 2.0 für die Pharmaforschung (Ausgabe 6, S. 42).

Über weitere interessante NeuigkeitenVeranstaltungenBest-Practices und Fördermöglichkeiten informieren wir monatlich in unserem Newsletter. Auf unseren eigenen Veranstaltungen präsentieren wir zudem Expertenwissen zu aktuellen Trends und Themen und ermöglichen einen fachlichen Austausch.

www.technologieland-hessen.de

Wir beraten und fördern – Innovationen und Erfolge brauchen Support

Ganz gleich, ob Sie kurz vor der Gründung stehen, Kontakte zu Hochschulen oder Unternehmen für Ihr Entwicklungsvorhaben benötigen oder Möglichkeiten zur finanziellen Förderung suchen. Wir beraten Sie.

Hessische Gründungsvorhaben im Bereich Life Sciences sind uns besonders wichtig. Teilnehmer am Businessplanwettbewerb Science4Life Venture Cup können sich für ein Hessen-Coaching im Rahmen der Konzept- und/oder Businessplanphase bewerben.

Zudem können Startups, Gründer und forschende Unternehmen aus dem medizintechnischen oder biotechnologischen Bereich von weiteren wirkungsvollen Förderungen profitieren. Gerne beraten wir zu möglichen Förderprogrammen. Oder kontaktieren Sie uns direkt!

www.technologieland-hessen.de

Wir vernetzen – Damit Sie die richtigen Ansprechpartner kennenlernen

Wir möchten Technologien, Wissenschaft und Fortschritt vorantreiben. Darum stoßen wir Kooperationen an: in der Forschung, in Unternehmen und zwischen Forschung und Unternehmen. Auf Veranstaltungen oder im direkten Austausch – unser Wissen, unsere Kontakte und unser Netzwerk teilen wir gerne mit Ihnen. In den Bereichen Life Sciences und Bioökonomie sind das über 4.500 Ansprechpartner in Wirtschaft, Wissenschaft, Beratung und Verwaltung.

Netzwerken, Ideen austauschen und Know-how erweitern. Unsere Veranstaltungsreihe Bio. Innovationen. Stärken. ist dafür eine ideale Plattform: In regelmäßigen Ausgaben werden aktuelle Themen von Vortragenden aus Wirtschaft und Wissenschaft vorgestellt und zusammen mit den Teilnehmenden diskutiert. Hier geht es zu den Rückblicken. Seien auch Sie beim nächsten Mal wieder mit dabei. Wir freuen uns auf Sie.

Hessische Cluster und Netzwerke fördern den Technologie- und Wissenstransfer, stoßen neue Partnerschaften und Kooperationen an oder schaffen neue Geschäftsideen und leisten einen Beitrag zur regionalen und überregionalen Zusammenarbeit. Sie vernetzen Unternehmen, Hochschulen, Forschungseinrichtungen und weitere hessische Akteure. Im Bereich Life Sciences und Bioökonomie gibt es zahlreiche hessische Clusternetzwerke wie dem House of Pharma & Healthcare e. V., dem Green Food Cluster oder der Initiative gesundheitswirtschaft rhein-main e. V.. Hier geht es zur Übersicht.

Durch die enge Zusammenarbeit mit zahlreichen Akteuren der Branche können wir zudem auf ein weitreichendes Partnernetzwerk zurückgreifen. Zu unseren Partnern zählen u.a. der Arbeitskreis der BioRegionen, das zentralen Netzwerk der regionalen Biotechnologie-Initiativen in Deutschland, die Initiative Gesundheitsindustrie Hessen (IGH), ein Zusammenschluss aus Hessischer Landesregierung und Vertretern der Gesundheitsindustrie aus Unternehmen, Gewerkschaften und Wissenschaft sowie der Innovationsraum BioBall, ein wichtiger Treiber des Strukturwandels hin zu einer nachhaltigen biobasierten Wirtschaft.

Publikationen
Von Avantgardist bis Zahnimplantat - Einblicke in die Innovationsvielfalt der Hessischen Gesundheitsindustrie
Von Avantgardist bis Zahnimplantat - Einblicke in die Innovationsvielfalt der Hessischen Gesundheitsindustrie
Von Avantgardist bis Zahnimplantat - Einblicke in die Innovationsvielfalt der Hessischen Gesundheitsindustrie 09/2021
Hessen ist einer der innovativsten Standorte der Gesundheitsindustrie in Europa. Medikamente, Diagnostika und andere Medizinprodukte werden hier nicht nur entwickelt und produziert, sondern über den Pharma-Hub am Frankfurter Flughafen, Europas größtem Umschlagplatz für ...
Ansprechpartner
Hendrik Pollmann
Hendrik Pollmann

Dr. Hendrik Pollmann

Projektmanager Life Sciences & Bioökonomie
Konradinerallee 9, 65189 Wiesbaden, Hessen, Germany
+49 611 95017 8610 hendrik.pollmann@htai.de
Stefaniya Gencheva
Stefaniya Gencheva

Dr. Stefaniya Gencheva

Projektmanagerin Life Sciences & Bioökonomie
Konradinerallee 9, 65189 Wiesbaden, Hessen, Germany
+49 611 95017 8262 stefaniya.gencheva@htai.de
Weitersagen

Hessen Trade & Invest GmbH
Technologieland Hessen

Konradinerallee 9
65189 Wiesbaden
Tel +49 611 95017-8672
info@technologieland-hessen.de
Logo Hessen Trade & Invest