www.technologieland-hessen.de

Industrie 4.0 erfolgreich für Ihr Unternehmen nutzen

Hinter Industrie 4.0 verbergen sich Begriffe wie Big Data, Cloud Computing, Cyber-physische Systeme, Augmented Reality, Robotik, Smart Glasses, Werker-Assistenz-Systeme und viele mehr. Als Technologieland Hessen unterstützen wir produzierende Unternehmen dabei, ihren individuellen Weg in die Industrie 4.0 zu finden und erfolgreich umzusetzen.

Digitale Technologien bieten Unternehmen durch ihre internetbasierte Vernetzung in fast jeder Branche oft völlig neue Perspektiven. So ist es zum Beispiel möglich, weltweit Echtzeit-Informationen für Produktions- und Geschäftsprozesse zu erhalten. Produkte können so gestaltet werden, dass sie dem Hersteller Nutzungsdaten zurückmelden. Damit können die Produkte entsprechend der Kundenbedürfnisse weiterentwickelt oder passende Services angeboten werden.

Für die digitale Transformation gibt es aber keinen Königsweg. Die gute Nachricht ist jedoch, dass die Digitalisierung – aktiv angegangen – für Unternehmen ein Prozess mit vielen positiven Effekten ist.

www.technologieland-hessen.de

Mit dem Technologieland Hessen in die digitale Zukunft

Die digitale Transformation folgt dem einfachen Grundprinzip „Beschreiben – Standardisieren – Digitalisieren“. Damit werden Prozesse und die Abläufe zuerst analysiert und optimiert. Anschließend können die digitalen Technologien ausgewählt und eingesetzt werden, mit denen das Unternehmens seine gesteckten Ziele am besten erreicht. Ob papierlose Produktion, Zustandsüberwachung der Anlagen, prädiktive Wartung oder Online-Produktkonfigurator – Schwerpunkte und Ausmaß der Digitalisierung bestimmt jedes Unternehmen selbst.

Eines aber ist sicher: Wer sich heute nicht mit den Auswirkungen der Digitalisierung auf sein Geschäft auseinandersetzt, läuft Gefahr von Mitbewerbern oder Quereinsteigern aus dem Markt gedrängt zu werden. Das Technologieland Hessen unterstützt Unternehmen auf dem Weg in die Digitalisierung unter anderem mit Veranstaltungen, der Darstellung von Best Practice-Beispielen und Netzwerkaktivitäten.

Industrie 4.0 als Evolution oder Revolution
© Hessen Trade & Invest
www.technologieland-hessen.de

Hessen – ein starker Standort für Digitalisierungsprojekte

Hessen besitzt beste Voraussetzungen, um digitale Technologien erfolgreich in die Produktion zu implementieren und so für hessische Unternehmen einen wettbewerbs- und zukunftsfähigen Standort zu erhalten. Das Land bietet:

  • ein breites Spektrum innovativer mittelständischer Unternehmen
  • weltweit führende Produzenten
  • eine Vielzahl an hochspezialisierten Ingenieurbüros
  • eine hohe Forschungs- und Entwicklungsstärke im universitären wie auch im außeruniversitären Bereich
  • eine Mittelpunktslage mit hervorragender Infrastruktur in der digitalen wie analogen Welt

Branchen typischer Anwender oder Anbieter von Industrie 4.0-Lösungen sind in Hessen breit vertreten:

  • Automatisierung
  • Maschinenbau
  • Biotechnologie/Life Science
  • Chemie
  • Automobilindustrie
  • Optische Industrie
  • Medizin- und Gesundheitswirtschaft
  • Umwelttechnologien
  • Materialtechnologien
  • IKT-Branche
  • digitale Infrastruktur
  • Elektrotechnik
Ansprechpartner
Svantje Hüwel
Svantje Hüwel

Dr. Svantje Hüwel

Projektmanagerin Digitalisierung / Industrie 4.0
Konradinerallee 9, 65189 Wiesbaden, Hessen, Germany
8231 svantje.huewel@htai.de
Jerry Sigmund
Jerry Sigmund

Jerry Sigmund

Projektmanager Digitalisierung/Industrie 4.0 & Materialtechnologien
Konradinerallee 9, 65189 Wiesbaden, Hessen, Germany
8625 jerry.sigmund@htai.de
Clusterpartner
  • Automatisierungsregion Rhein Main Neckar e.V.
    Automatisierungsregion Rhein Main Neckar e.V.
    Automatisierungsregion Rhein Main Neckar e.V.
    Die Region Rhein-Main-Neckar spielt bei der Automatisierungstechnik ganz vorne mit. Überdurchschnittlich viele Unternehmen und Forschungseinrichtungen sind in unterschiedlichen Fachdisziplinen der Automatisierungstechnik hier tätig. Ihre Erfahrungen und Kenntnisse werden im Netzwerk Automatisierungsregion Rhein Main Neckar gebündelt.
  • Automotive Cluster RheinMainNeckar
    Automotive Cluster RheinMainNeckar
    Automotive Cluster RheinMainNeckar
    Der Automotive Cluster RheinMainNeckar wurde im September 2003 von IHK Darmstadt, dem Kreis Groß-Gerau und dem Ingenieurbüro Bertrandt gegründet. Er bündelt Kompetenzen spezialisierter Unternehmen der Automobilzulieferbranche und agiert als Koordinator und Moderator im Netzwerk.
  • Cluster Drahtlose Sensornetzwerke – IoT
    Cluster Drahtlose Sensornetzwerke – IoT
    Cluster Drahtlose Sensornetzwerke – IoT
    Die Region Mittelhessen umfasst über 100 Elektrotechnikunternehmen, welche sich überwiegend auch mit Sensorik befassen. Mit dem Cluster „Drahtlose Sensornetzwerke – IoT“ unterstützt die TransMIT GmbH diese Unternehmen beim Aufbau oder beim Austausch der Kenntnisse, welche zur Energieversorgung und Einbindung von Sensoren über innovative Funk- und weitere Übertragungslösungen ins Internet notwendig sind. Damit rückt auch der Aufbau von neuen Dienstleistungen, wie „predicitve mainenance“ in greifbare Nähe.
  • DieMaschinenbauPartner e. V.
    DieMaschinenbauPartner e. V.
    DieMaschinenbauPartner e. V.
    Das Kompetenznetzwerk hat seinen Netzknoten im Bezirk Kassel und ist auf Nordhessen und die angrenzenden Regionen ausgerichtet. Ziel ist es, neue Geschäftsbeziehungen zu erleichtern, gemeinsame Projektarbeit zu fördern und die vorhandenen Kompetenzen zur Entwicklung und zum Bau von Sondermaschinen zu bündeln.
  • Engineering-High-Tech-Cluster (EHC) Fulda e.V.
    Engineering-High-Tech-Cluster (EHC) Fulda e.V.
    Engineering-High-Tech-Cluster (EHC) Fulda e.V.
    In der Wirtschaftsregion Fulda beschäftigen sich zahlreiche Unternehmen mit dem Engineering und der Produktion von Anlagesystemen und Anwendungen in Hochtechnologien, insbesondere im Maschinenbau und der Mess-, Steuer- und Regeltechnik. Der EH-Cluster bündelt die Interessen dieser Unternehmen.
  • Kompetenznetz Adaptronik e.V.
    Kompetenznetz Adaptronik e.V.
    Kompetenznetz Adaptronik e.V.
    Zu den Mitgliedern des Kompetenznetz Adaptronik e. V. gehören renommierte Unternehmen, die sich entlang der Wertschöpfungskette ergänzen, ebenso wie Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Der Verein bietet ein breites Kompetenzspektrum rund um die Adaptronik, von Materialien und Werkstofftechnik, über Sensorik und Aktorik bis hin zu Prototyping und Prüftechnik. Er bündelt die führenden deutschen Kompetenzen auf dem Gebiet der Adaptronik und ist damit die zentrale Anlaufstelle für Adaptronik im deutschsprachigen Raum.
  • Kunststoff Cluster Nordhessen
    Kunststoff Cluster Nordhessen
    Kunststoff Cluster Nordhessen
    Das Kunststoff Cluster Nordhessen ist ein Verbund von Unternehmen, dessen zielführende Aufgabe darin besteht, Kunststoffprodukte sowie Maschinen und Werkzeuge zur Herstellung von Kunststoffprodukten in Kooperation weiter zu entwickeln. Die Zusammenarbeit stützt sich dabei im Wesentlichen auf den technisch-wissenschaftlichen Austausch der Partner.
  • MetallverarbeitungsCluster Waldeck-Frankenberg
    MetallverarbeitungsCluster Waldeck-Frankenberg
    MetallverarbeitungsCluster Waldeck-Frankenberg
    In Nordhessen sind viele Unternehmen der Metallbe- und -verarbeitung tätig. Diese Kompetenz in der Region zu bündeln, haben sich das Steinbeis-Transferzentrum Nordhessen, die IHK und die Wirtschaftsförderung Waldeck-Frankenberg zum Ziel gesetzt. Im April 2005 haben sie das MetallverarbeitungsCluster Waldeck-Frankenberg initiiert. Diese öffentlich-private Partnerschaft umfasst heute über 25 Unternehmen aus der Metallindustrie. Das Netzwerk schärft das Profil der Unternehmen nach Innen und Außen und vertritt deren Interessen regional und überregional. Es stärkt somit die Chancen hiesiger Unternehmen im Wettbewerb, erhöht die Wertschöpfung und fördert die Attraktivität der Arbeitsplätze in der Region.
  • MoWiN.net e.V. - Netzwerk der Mobilitätswirtschaft Nordhessen
    MoWiN.net e.V. - Netzwerk der Mobilitätswirtschaft Nordhessen
    MoWiN.net e.V. - Netzwerk der Mobilitätswirtschaft Nordhessen
    Nordhessen hat sich mit Start der Clusterentwicklung in 2003 zu einem international nachgefragten Zentrum der Mobilitätswirtschaft etabliert. Im Netzwerk MoWiN.net e.V. beteiligen sich 124 Mitglieder und Netzwerkpartner aktiv an der Entwicklung der Region Nordhessen.
Weitersagen

Hessen Trade & Invest GmbH
Technologieland Hessen

Konradinerallee 9
65189 Wiesbaden
Tel +49 611 95017-8600
info@technologieland-hessen.de
Logo Hessen Trade & Invest