www.technologieland-hessen.de

DIGI-Impuls live – Exkursion in die Unternehmensdigitalisierung

Am 08.02.2023 um 16:00 Uhr laden das Technologieland Hessen und das Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW) der TU Darmstadt zur Exkursion DIGI-Impuls live ein.

www.technologieland-hessen.de

 Bild: © HTAI | Dieter Roosen

Wie können kleine und mittlere Unternehmen Digitalisierungspotenziale erkennen und erste Schritte in Richtung Digitalisierung einleiten? Antworten darauf geben das PTW und das Mittelstand Digital Zentrum Darmstadt in praxisnahen Vorträgen und in einem Rundgang durch die Lernfabriken CiP und ETA an der TU Darmstadt anhand konkreter Anwendungsbeispiele.

Die 3-stündige Veranstaltung vertieft einzelne Aspekte der Online-Veranstaltung „Effiziente digitale Unternehmensprozesse gestalten“ vom 22.11.2022.

Dazu werden zwei Lernfabriken besucht (Prozesslernfabrik CiP und ETA-Fabrik) und die Inhalte der DIGI-Impuls Reihe mit zwei Vorträgen zur Digitalisierung angereichert.

Die Vorträge geben Ihnen Einblick in die Gestaltung einer kundenindividuellen Produktion bei kürzesten Lieferzeiten und den Paradigmenwechsel von traditionellen zu digitalisierten Geschäftsmodellen.

Im Anschluss an die Vorträge können Sie vor Ort erfahren, wie Geschäftsprozesse Schritt für Schritt digitalisiert und bestehende Produktionsanlagen digital nachgerüstet werden können.

Nutzen Sie die Gelegenheit, die Potenziale der Digitalisierung hautnah zu erleben und Impulse für Ihre eigenen Digitalisierungsbestrebungen mitzunehmen. Dazu haben Sie die Möglichkeit, sich mit anderen Teilnehmenden auszutauschen und zu vernetzen.

www.technologieland-hessen.de

Programm am 08.02.2023 16:00 – 19:00 Uhr

Vortrag 1: Kundenindividuelle Produktion wettbewerbsfähig gestalten durch digitale Unternehmensprozesse

Vortrag 2: Paradigmenwechsel von traditionellen zu datenbasierten Geschäftsmodellen

Führung:  Start in der Prozesslernfabrik CiP, danach folgt die ETA-Fabrik

Ort: Technische Universität Darmstadt, Prozesslernfabrik CiP (Gebäude L1|07), Jovanka-Bontschits-Str. 10, 64287 Darmstadt

 

Potenziale der Digitalisierung in Lernfabriken erleben

Prozesslernfabrik CiP - Center für industrielle Produktivität

Die Prozesslernfabrik CiP ist eine Schulungsumgebung in einem realen Produktionsumfeld (Produktion Pneumatik-Kompaktzylinder). Hier werden die wichtigsten Methoden zur Gestaltung effizienter Produktionsprozesse vermittelt.

Seit März 2016 bildet die Prozesslernfabrik CiP den Kern des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Darmstadt und bereitet mittelständische Unternehmen auf die Herausforderungen der Digitalisierung vor.

Lernfabrik - ETA-Fabrik

In der Energielernfabrik ETA zeigen wir, wie mithilfe verschiedenster Maßnahmen Einsparpotenziale realisiert werden können: Durch Zustands- und Prozessmonitoring sowie die Verknüpfung von Produktionsmaschinen, Produktionsprozessen, Versorgungs- und Gebäudetechnik sowie Gebäudekonstruktion wird ein sparsamer Umgang mit Energie erreicht.

Die ETA-Fabrik als reales Forschungsgroßgerät bietet uns nicht nur exzellente Möglichkeiten der Forschung, sondern dient auch als Lernumgebung, in der die gewonnenen Erkenntnisse in Industrie und Lehre transferiert werden. 

In der Produktionshalle der ETA-Fabrik befinden sich zwei vollständige Wertschöpfungsketten, in denen in kleinem Maßstab marktfertige Produkte hergestellt werden können.

Weitersagen
  • Hessen Trade & Invest GmbH
    Technologieland Hessen

  • Konradinerallee 9
    65189 Wiesbaden
    Tel +49 611 95017-8672
    info@technologieland-hessen.de

  • Logo Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen Projektträger: Logo Hessen Trade & Invest öffnet in neuem Fenster